Oberlauterbach in der Hallertau
 
   

R ü c k b l i c k    a u f    d a s    J a h r

2 0 1 6

22.01.2016  Königsschießen der SG Oberlauterbach

In Ermangelung eines Beitrags seitens der Mitglieder der Schützengesellschaft 1983 Oberlauterbach an dieser Stelle lediglich das Eregebnis des diesjährigen Königsschießens.

(v.l.n.r:) Richard Lemle, 1. Schützenmeister Thomas Schneider, Michael Sandbichler,
Georg Lemle, Alfons Lemle.

Schützenkönig: Michael Sandbichler (399,6 Teiler), Vizekönig: Richard Lemle (622,5 Teiler), 3. Platz: Alfons Lemle (976,0 Teiler).

Insgesamt waren 22 Schützen an den Schießstand getreten. Die übrigen Ergebnisse des Schießabends sind hier einsehbar. Weitere Fotos von den Ereignissen in der laufenden Saison gibt es hier zu sehen.


nach oben

24.01.2016  Narren in Oberlauterbach

Die Hallertau Info schreibt in ihrem Bericht hierzu:

Es war ein bunter und närrischer Nachmittag in Oberlauterbach, denn die freiwillige Feuerwehr hatte zum Faschingstreiben eingeladen und das ganze Dorf war gekommen. Highlight war dann der Auftritt der Geisenfelder Kindergarde, der am Ende mit tosendem Applaus belohnt wurde.


nach oben

27.02.2016  Geburtstagsschießen: Richard Lemle

(v.l.n.r:) 1. Schützenmeister Thomas Schneider, Michael Sandbichler und Richard Lemle.

Vor Ende der diesjährigen Saison der Schützengesellschaft Oberlauterbach und kurz nach der Marktmeisterschaft stiftete Richard Lemle anlässlich seines 50. Geburtstages eine Schützenscheibe, die am Samstag, den 27.2. ausgeschossen werden sollte.

Die Ergebnisse der Marktmeisterschaft lagen druckfrisch zur Einsicht bereit und waren neben einigen organisatorischen Angelegenheiten bezüglich des Saisonendes das bestimmende Thema an diesem Abend. Insgesamt waren alle Anwesenden stolz auf die Ergebnisse, besonders die hohe Anzahl an Teilnehmern aus Oberlauterbach ist erwähnenswert.

Mit knapp 20 Teilnehmern war das Schützenheim wieder gut gefüllt und nach und nach machten sich die Schützen in entspannter Atmosphäre daran den besten Teiler zu erzielen. Gegen 22 Uhr konnte nach Auswertung der Ergebnisse Michael Sandbichler mit einem hervorragenden 37,2 Teiler die Scheibe vom Jubilar Richard Lemle in Empfang nehmen. Zweiter wurde Michael Leonhart mit einem 49,2 Teiler, 3. Stefan Lemle mit einem 73,1 Teiler, so wäre die Scheibe fast in der Familie geblieben.

Bei Brotzeit und Getränken ließen die Anwesenden den Abend gemütlich ausklingen. Die restlichen Ergebnisse des Schießabends können hier nachgelesen werden. Alle weitere Fotos von den Ereignissen in der laufenden Saison gibt es hier zu sehen.

Text: Leopold Sunder-Plassmann          Fotos: Olaf Kaudelka


nach oben

03.03.2016  Fundstück der Woche

"ein ungebetener Partygast"

"Die ständige Versuchung durch die dunkle Seite der Macht"

Photobombing - Die besten Foto-Attacken

Erklärung (siehe Wikipedia):

"Photobombing (im Deutschen auch Fotobombe) ist eine freiwillige oder unfreiwillige Aktion beim Entstehen eines Fotos, bei dem sich eine Person oder ein Gegenstand in den Vordergrund oder gut sichtbar in den Hintergrund drängelt bzw. die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich zieht.
Als Intention einer solchen Aktion steht hier oft ein Scherz gegenüber dem Fotografen oder einer bestimmten Thematik oder um schlichtweg das Foto im Kontext zu ruinieren. ..."

Quelle: www.CHIP.de - Bildergalerie


nach oben

05.03. / 12.03.2016  Endschießen und Endfeier der SG Oberlauterbach

Wie der Vater, so der Sohn

Mit dem traditionellen Endschießen ging der Schützenverein aus Oberlauterbach in das Saisonfinale 2015/2016. Zu gewinnen gab es die Endscheibe, gestiftet vom Vorjahressieger Johann Haage. Übergeben konnte er sie an seinen eigenen Sohn, Stefan Haage, dem mit einem 34,4 Teiler der beste Treffer gelang. Für die Nächstplatzierten gab es Sachpreise. Die einzelnen Ergebnisse können hier nachgelesen werden. Die restlichen Ergebnisse des Schießabends im Preisschießen lauteten:

   

Die Endscheibe wurde Stefan Haage von seinem Vater, dem Vorjahresgewinner und Stifter, Johann Haage im Beisein von 1. Schützenmeister Thomas Schneider überreicht.

 

 

Schützen:
1 Schneider, Sabrina 95,0 Ringe
2 Haage, Thomas      28,0 Teiler
3 Haage, Stefan      90,0 Ringe
4 Lemle, Richard     36,8 Teiler
5 Kaudelka, Olaf     89,0 Ringe
6 Kaudelka, Margot   42,1 Teiler
7 Kaudelka, Simon    84,0 Ringe
8 Lemle, Georg       63,8 Teiler

Saisonausklang im Feuerwehrhaus

Zur Pokalverleihung trafen sich die Schützen des Vereins am 12.03.2016 im Feuerwehrhaus. Vorneweg gab es erst mal das von den Vorständen gekochte Chili con Carne.

Die Pokalverleihung fiel dieses Jahr recht kurz aus, denn die meisten Schützen verteilten sich auf nur wenige Klassen. So wurden insgesamt lediglich zwei Pokale für Schüler/Jugend/Junioren vergeben. Für die Schützenklasse (m/w) und die Altersklasse (m/w) waren jeweils 3 Pokale zu verteilen, und einer in der Seniorenklasse. Als Schütze mit dem besten Blattl wurde Simon Kaudelka mit einem 20,2 Teiler geehrt, Vereinsmeisterin mit dem besten Ringdurchschnitt von 96,43 Ringen wurde Sabrina Schneider (siehe ==> Gesamtliste aller Jahresergebnisse 2015/2016).

Ein durchaus positives Resümee zog Schützenmeister Thomas Schneider, was die Verlegung des Schießabends von Freitag auf Samstag betraf. Fast doppelt so viele Schützen waren im Durchschnitt zu den Schießabenden gekommen, und so wird es wohl auch nächstes Jahr bei Samstag bleiben. Mit Kaffee und Kuchen wurde diese Saison dann noch endgültig beendet.

   

Gruppenbild fast aller Preisträger. Weitere Bilder aus der Saison 2015/2016 gibt es hier.

Pokalsieger:
Senioren
1 Kaudelka, Olaf   300 Ringe

Damen + Schützen
1 Schneider, Sabrina 336 Ringe
2 Haage, Stefan      286 Ringe
3 Lemle, Bettina     272 Ringe
Altersklasse
1 Kaudelka, Margot 300 Ringe
2 Haage, Johann    283 Ringe
3 Lemle, Angelika  281 Ringe
Schüler + Jugend + Junioren
1 Kaudelka, Simon    281 Ringe
2 Haage Thomas       260 Ringe

nach oben

01.05.2016  Maibaumaufstellen in Oberlauterbach

   

Auch dieses Jahr gibt's wieder ein paar Bilder vom Maibaum-Aufstellen.


nach oben

10.07.2016  Ulrichsfest 2016

   

Fotos gibt es wie immer hier zu sehen.

Ein schönes und gelungenes „Ulrichsfest 2016“ konnten wir auch dieses Jahr wieder in der Pfarrei Oberlauterbach feiern.

Viele Fotos vom Ulrichsfest 2016 gibt es hier zu sehen.

   

 

 

 

 

In der Hallertau.info findet sich ein ausführlicher Bericht von Harald Regler mit dem Titel "Beritten zum Ulrichsfest":

„Wir feiern heute das Ulrichsfest bei schönstem Wetter“, freute sich Pfarrer Thomas Schießl. Bei strahlend blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen zog es nicht nur viele Oberlauterbacher zum Gottesdienst auf den Michlbauernhof, sondern kamen auch zahlreiche Reiter aus der ganzen Umgebung zur Pferdesegnung. ......


nach oben

24.07.2016  "Menschenkicker" beim Ministrantenspieleturnier

Beim Ministrantenspieleturnier beteiligten sich 50 Minis aus den drei Pfarreien Oberlauterbach, Niederlauterbach und Gebrontshausen, worüber sich die Verantwortlichen aus dem Sachausschuss Jugend und die Betreuer und Betreuerinnen sehr gefreut haben.

In diesem Jahr spielten die Ministranten/Innen am „Menschenkicker“ wieder um den Wanderpokal. Sieben Mini-Mannschaften wurden gebildet und alle Ministrantenmannschaften spielten gegeneinander um das „Ding“, den Wanderpokal. Dieser Pokal wurde im letzten Jahr gestiftet von Pokale Donaubauer, Langenbruck; dafür herzlichen Dank.

Das Turnier am „Menschenkicker“.

Folgende Platzierungen wurden erzielt:

  • Platz 1: Eine Mannschaft aus Gebrontshausen = Gewinner des Wanderpokales
  • Platz 2: Niederlauterbach
  • Platz 3: Oberlauterbach

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des Wanderpokales den Ministranten/Innen aus Gebrontshausen. Das bedeutet natürlich, dass der Wanderpokal bis nächstes Jahr wiederum in der Pfarrei Gebrontshausen verbleibt.

Für die Ausrichtung - das heißt Herrichten, Backen, Besorgen, Grillen……. - des Spielenachmittages schreibt Pfarrer Thomas Schießl den Mitgliedern des Sachausschusses Jugend, den Betreuern/Innen und den Eltern ein ganz herzliches Vergelt`s Gott, ebenso geht ein herzlicher Dank im Namen der Pfarreiengemeinschaft an den SVN Niederlauterbach dafür, dass am Vereinsgelände der Spielenachmittag wieder durchgeführt werden konnte.

Ein gelungener und schöner Nachmittag für die Ministrantinnen und Ministranten und für alle, die dabei waren. Wie immer, gibt es auch von diesem Ereignis wieder viele weitere Fotos hier zu sehen.

Die ganze Mini-Bande mit Initiator Herrn Pfarrer Thomas Schießl.


Text: Pfr. Thomas Schießl          Fotos: Maximilian Kaudelka


nach oben

28.08.2016  Langjährige Erzieherin und Leiterin verabschiedet

Am Sonntag, dem 28.08.2016 wurde Frau Claudia Deffner, langjährige Erzieherin und Leiterin im kirchlichen Kindergarten St. Andreas in Oberlauterbach im Sonntagsgottesdienst verabschiedet.

Am Ende der heiligen Messe bedankte sich zunächst Kirchenpfleger Herr Hans Haage im Namen der Kirchenverwaltung Oberlauterbach für die stets gute Arbeit im Kindergarten und für die gute Zusammenarbeit mit der Kirchenverwaltung.

   

(v.l.n.r:) Pfr. Thomas Schießl, Georg Seitz, Barbara Bauer, - mit einem lachenden und einem weinenden Auge - Claudia Deffner, Johann Haage.

Auch Pfarrer Thomas Schießl bedankte sich im Namen der Pfarrgemeinde und persönlich für die langjährige, gute Arbeit im Kindergarten und in der Pfarrgemeinde in den vielen gemeinsamen Gottesdiensten mit dem Kindergarten. Weitere Fotos aus der Pfarrei gibt es hier.

 

 

Text: Pfr. Thomas Schießl
Foto: Olaf Kaudelka
Pfarrei Oberlauterbach


nach oben

15.10.2016  Die SG Oberlauterbach startet in die 2016/2017

Die von der Vorjahresgewinnerin Sabrina Schneider (rechts) gestiftete Anfangsscheibe für Bettina Lemle (Mitte), überreicht vom 1. Schützenmeister Thomas Schneider

Gleich zwei Scheiben wurden innerhalb kurzer Zeit bei der Schützengesellschaft Oberlauterbach ausgeschossen.

Ein äußerst überraschter Willy mit der Geburtstagsscheibe von Margot Kaudelka.

Zum Saisonstart bemühten sich 27 Schützen um die Anfangsscheibe.

 Durchgesetzt hat sich Bettina Lemle mit einem überragenden 8,0 Teiler.

 

 

 

 

Bereits 2 Wochen später gab es eine Geburtstagsscheibe, gestiftet von Margot Kaudelka.

Gewonnen wurde diese von einem äußerst überraschten Willy Verheyen mit einem 65,1 Teiler. Dass er als Neuzugang im Verein gleich eine Scheibe mit nach Hause nehmen durfte, freute die meisten der 20 anwesenden Schützen ganz besonders.

Die Ergebnisse der jeweiligen Schießabende können hier nachgelesen werden.


nach oben

Suche  Impressum  Haftungsausschluss  Sitemap  Kontakt  Feedback  Gästebuch 

letzte Aktualisierung: 17.09.2017                   © Oberlauterbach-Hallertau.de 2017